|  FILR | moodle | eMail | UNTIS | Impressum | Suche | 

GEWERBESCHULE Lörrach

GEWERBESCHULE Lörrach

erfolgreich BILDEN

Ausbildung plus Fachhochschulreife

Damit es klappt…

Voraussetzung ist

  • Ein mittlerer Bildungsabschluss und
  • Ein Berufsbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb

Vorteile

  • Nach ihrer Schulausbildung schon innerhalb von drei Jahren gleichzeitig einen beruflichen und einen höheren allgemeinen bildenden Abschluss erreichen
  • Sie verdienen bereits Geld, erlenen einen Beruf und haben mit der Fachhochschulreife zusätzliche Perspektiven

Der Weg über die Berufsschule beinhaltet folgendes:

Wieviel Unterrichtstunden…

Berufsschule

  • In gewerblich-technischen Berufen 15 Stunden wöchentlich, über 3 Jahre verteilt, insgesamt 600 Stunden
  • In kaufmännisch-verwaltenden Berufen 16 Stunden wöchentlich, über 3 Jahre verteilt, insgesamt 640 Stunden

Unterricht an der Gewerbeschule Lörrach

  • Montag, 3 Schulstunden im 1. und 2. Ausbildungsjahr, Deutsch Englisch und Mathematik
  • Freitag, 3 Schulstunden im 1. und 2. Ausbildungsjahr, Deutsch Englisch und Mathematik
  • Montag, 2 Schulstunden im 3. Ausbildungsjahr, Mathematik
  • 17h00 bis 19h15
  • Fächer: Deutsch, Englisch und Mathe. Bei kaufmännischen-verwaltenden Berufen kommt im ersten Jahr eine Wochenstunde in einem Wahlpflichtfach aus dem Fächerpool Biologie, Physik, Chemie oder Technik dazu.

Prüfungen

  • Deutsch und Englisch im 2. Ausbildungsjahr
  • Mathematik im 3. Ausbildungsjahr

Abschlüsse

  • Berufsschulzeugnis
  • Zeugnis der Fachhochschulreife (nur bei bestandener Prüfung der Berufsschule)

 

Ansprechpartner

Christoph Schmidt, Tel.: 07621 429 409

c.schmidt@gws-loerrach.de

 

150 Jahre Gewerbeschule Lörrach