|  FILR | moodle | eMail | Impressum | anmelden | Suche | UNTIS | 

Gewerbeschule Lörrach

Gewerbeschule Lörrach

Zukunft bilden

Einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Ernährung

(gewerblicher Bereich)

Informationen

Ziele

Die einjährige Berufsfachschule Nahrung vermittelt in Vollzeitform eine berufliche Grundbildung, die Ziele und Inhalte des 1. Ausbildungsjahres in einem der folgenden Berufe im Berufsfeld Hauswirtschaft und Nahrung enthält:

  • Fleischer/in und Fachverkäufer/in Fleischerei
  • Bäcker/in und Fachverkäufer/in Bäckerei
  • Konditor/in und Fachverkäufer/in Konditorei
  • Koch/Köchin
  • Fachkraft im Gastgewerbe
  • Restaurantfachkraft

Neben den fachlichen Inhalten wird die Allgemeinbildung erweitert und vertieft.

  • Vermittlung fachtheoretischer Kenntnisse
  • Vermittlung praktischer Kenntnisse und Fertigkeiten
  • Vertiefung und Erweiterung der Allgemeinbildung
  • Förderung der Begabung, des Leistungswillens, der Eigenverantwortung des Schülers und der Entfaltung seiner Persönlichkeit

Die Zielsetzung in den allgemeinen und fachtheoretischen Fächern entspricht denjenigen der Berufsschule. Im fachpraktischen Bereich entspricht der Lehrplan den gleichen Inhalten und Zielen, die in der Regel durch die betriebliche Ausbildung im 1. Ausbildungsjahr erreicht werden sollen..

Ausbildungsdauer

1 Jahr

Aufnahmevoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss
  • Versetzung in die Klasse 10 der Realschule oder des Gymnasiums
  • Vorvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb

In begründeten Einzelfällen kann die Schulleitung davon abweichend Aufnahmezusagen machen.

Fächer

Der Unterricht wird ganz oder teilweise in Lernfeldern durchgeführt. Im fachtheoretischen Bereich gibt es die herkömmlichen Fächer nicht mehr und der Unterricht erfolgt überwiegend ganzheitlich an Projekten.

Fächer Anzahl Stunden
Pflichtfächer - Allgemeiner Bereich  
Religionslehre 1
Deutsch 1
Gemeinschaftskunde 1
Wirtschaftskompetenz 1
Pflichtfächer - Fachlicher Bereich  
Berufsfachliche Kompetenz und Projektkompetenz 7
Berufspraktische Kompetenz 18
Betriebspraktikum 4
Wahlpflichtfächer  
Computeranwendungen 1
Englisch 1
Durchschnittliche Anzahl der Wochenstunden 35

Zur Ergänzung und Vertiefung der fachpraktischen Ausbildung sollen die Schülerinnen und Schüler ein schulisch begleitetes Betriebspraktikum absolvieren, um das sich jede Schülerin und jeder Schüler selbst bemühen muss.

Prüfungen und Abschluss

Eine schriftliche Abschlussprüfung erfolgt nicht, jedoch ist eine praktische Abschlussprüfung über zwei Tage abzulegen.
Der erfolgreiche Besuch der einjährigen Berufsfachschule kann bei entsprechenden Leistungen als halbes Jahr auf eine folgende Berufsausbildung in diesen Berufen angerechnet werden.

Kosten

ca. 140 € für verschiedene Lern- und Arbeitsmittel

Förderung

nur in Sonderfällen

nach oben


 

Auskunft

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:


Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt Anfang des Jahres. Siehe Hinweise auf unserer Homepage. Dem Antrag sind beizufügen:

  • Eine beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses und
  • ein Lebenslauf

Download Anmeldeformular als

Geht nicht? Hier Abhilfe


 

Zukunft bilden