|  FILR | moodle | eMail | UNTIS | Impressum | Suche | 

GEWERBESCHULE Lörrach

GEWERBESCHULE Lörrach

erfolgreich BILDEN

Unterricht in der Fahrzeugabteilung

Blockplan zum downloaden

Ausbildungsberufe Fahrzeugtechnik

Ausbildungsberuf 1. Jahr 2. Jahr 3./4. Jahr
Kfz-Mechatroniker Fachrichtung Pkw-Technik  x x x
Andere Kfz-Berufe x    

 

 

 

Informationen

Ziele

  • Vermittlung fachtheoretischer Kenntnisse
  • Vertiefung und Erweiterung der Allgemeinbildung
  • Förderung der Begabung, des Leistungswillens und der Entfaltung der Persönlichkeit
  • Berufsbefähigung, berufliche Qualifikationen
  • Verständnis für die wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen im Betrieb
  • sachgerechte Beurteilung, verantwortliches Handeln

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Anrechnungszeiten durch den Besuch einer Einjährigen oder Zweijährigen Berufsfachschule sind möglich.

Aufnahmevoraussetzungen

Die Berufsschule ist eine berufsbegleitende Pflichtschule für die Dauer der Berufsausbildung. Es ist also ein Ausbildungsvertrag erforderlich.

Fächer

Der Unterricht wird im berufstheoretischen Bereich in Lernfeldern durchgeführt.

Nachfolgende Stunden verteilen sich auf einen wöchentlichen Unterrichtstag mit 9 Stunden und einen 14-tägigen Unterrichtstag mit 8 Stunden.

Fächer Anzahl Stunden
Pflichtfächer - Allgemeiner Bereich
 
Religionslehre
1
Deutsch
1
Gemeinschaftskunde
1
Wirtschaftskompetenz
1
Pflichtfächer - Fachlicher Bereich
 
Berufsfachliche Kompetenz und Projektkompetenz
7
Wahlpflichtfächer
 
Berufliches Englisch
2
Stützunterricht, Erweiterungsunterricht
z.B. Computeranwendung, Laborunterricht
 
Durchschnittliche Anzahl der Wochenstunden
13

Prüfungen und Abschluss

Die schulische Abschlussprüfung und die praktische Zwischen- und Abschlussprüfung erfolgen durch die Kammern, und führen zum gelernten Facharbeiter (Haupttermin im November).

Der Haupttermin für die schulische Abschlussprüfung ist im November des 4. Ausbildungsjahres.
Die Kammern führen die praktische Prüfung durch. Abschlussprüfung Teil 1 im März- April des 2. Ausbildungsjahres.

Teil 2 im Februar des 4. Ausbildungsjahres.

Bei erfolgreichem Bestehen erhält der Auszubildende den Facharbeiterbrief (IHK) oder den Gesellenbrief (HWK).

Unter bestimmten Voraussetzungen kann ein mittlerer Bildungsabschluss erworben werden.

Kosten

ca. 75 € für verschiedene Lern- und Arbeitsmittel einmalig im 1. Lehrjahr.

Förderung

Ausbildungsvergütungen durch die Betriebe

nach oben


Auskunft

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:


Anmeldung

Die Anmeldung soll durch die Betriebe erfolgen.

Download Anmeldeformular als

Geht nicht? Hier Abhilfe

Zur Bewerbung sind folgende Unterlagen notwendig:

  • ausgefülltes Anmeldeformular
  • Abschlusszeugnis (beglaubigte Kopie)

 

Bald... 150 Jahre Gewerbeschule Lörrach